DNX 8170 speichern Benutzer POI

    • Hallo,

      ich habe gerade Antwort vom Kenwood-Support bekommen. Die Dateigröße für POI ist beim DNX8170DABS auf 7 MB begrenzt. Ich soll ihm meine Datei zum Testen senden. Aber auch 6,2MB werden nicht gespeichert sowie auch eine 5,08 MB große Datei ging nicht. Da werde ich ihm mal meine Dateien zusenden. Gut, nach einem Tag direkt Antwort bekommen. Mal sehen, was der Test ergibt. Ich vermute einen Bug in der Firmware oder ein Rechteproblem. Aber der Support rührt sich wenigstens.

      Wenn jemand mit dem DNX8170DABS die gleichen Probleme hat, bitte eine Testdatei an Herr Szymkowiak senden mit dem Vermerk zum Testen wegen dauerhafter Speicherung von POI.

      Gruß
      Egbert
      :auslachen: Drosseln sind Vögel, sie in Motoren zu stecken ist Tierquälerei!
    • Hallo,

      nun hat mir der Support von Kenwood (Herr Szymkowiak) den entscheidenden Tipp gegeben. Das Zauberwort heisst "Werksreset" bzw. beim DNX8170DABS "Initialisieren". Dabei wird zwar das eigene Hintergrundbild gekillt, aber der eigene Bootscreen bleibt erhalten. Nach dem das Gerät neu gestartet ist, war es im Standby. Dann auf Navi gewechselt, USB-Stick angestöpselt, POI installiert. Zündung aus, Tür auf, Radio aus. dann Tür zu, Zündung an, POI waren noch vorhanden. Meine Datei ist 6,2 MB groß. Die wurde sauber gespeichert. Musste zwar alle Einstellungen wiederholen, aber das war es mir wert. Welche Einstellung das nun verhindert hat, keine Ahnung. Ich hatte lediglich den Bootscreen und ein eigenes Hintergrundbild gespeichert.

      Initialisieren findet man unter <Menü><Setup><Besonderes><Initialisieren>, es werden dann alle Einstellungen auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Ich habe vor dem Reset explizit die POI im Gerät gelöscht.

      Vielleicht hilft es ja auch noch anderen Nutzern.

      Viele Grüße
      Egbert
      :auslachen: Drosseln sind Vögel, sie in Motoren zu stecken ist Tierquälerei!
    • Hallo,

      kann ich nicht sagen, da ich nicht so oft ein Update von scdb.info ziehe. Ich möchte das jetzt auch ungern ausprobieren. Könnte aber sein, dass die Einstellung, die das dauerhafte Speichern verhindert hat, nicht mehr relevant ist. Ich hatte das Gerät, bevor es ins Auto kam, mit gelb, rot und schwarz (Dauerplus, Zündungsplus und Minus) an meinem Labornetzteil und habe in dem Zustand alle Einstellungen gemacht. Dann erst eingebaut. Vielleicht war das nicht so gut. Wie dem auch sei, die POIs sind jetzt dauerhaft im Gerät.

      Gruß
      Egbert
      :auslachen: Drosseln sind Vögel, sie in Motoren zu stecken ist Tierquälerei!