DNX7250DAB bleibt manchmal dunkel

    • DNX7250DAB bleibt manchmal dunkel

      Hallo,

      mein Name ist Eric , ich bin 48J und komme aus dem schönen Ruhrgebiet.
      Ich bin durchs Zufall auf dieses Forum gestossen und echt begeistert von dem hier stellenweise vorhandenem Fachwissen :hoch:
      Ich habe mir vor ein par Monaten ein Fahrzeug mit eingebautem 7250DAB zugelegt.
      Vom Funktionsumfang bin ich erstmal erschlagen und arbeite mich nun langsam vor.
      Leider geht es manchmal beim starten nicht mit an, und lässt sich dann auch nicht per Taste einschalten.
      Ich muss dann die Zündung komplett ausschalten (Schlüssel raus , Radio geht dann kurz an und beim Öffnen der Tür wieder aus. "Radio läuft ohne Zündung noch max 15Min nach , geht aber beim öffnen einer Tür aus")
      Beim erneuten starten geht es dann wieder normal an.
      Doof halt , wenn man dann auf die nächste Ampel warten muss um das Fzg aus und wieder an zu machen, damit das Radio läuft.
      Sollte man des Problem wohl eher beim Fzg odr beim Radio suchen?

      Softwareupdates und Kartenupdates sind dank der erwähnten Fachwissenden hier soweit erledigt , danke an dieser Stelle nochmals dafür.

      Evtl hat noch jemand eine Anleitung um das Bootlogo zu ändern.
      Ich hatte einen Link auf einen Beitrag gefunden aber der funktioniert wohl leider nicht mehr.Den Beitrag direkt hab ich leider nicht gefunden.(erledigt, hab ich gefunden ;) )

      Gruß
      Eric

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rahmentanker ()

    • Hallo, @Rahmentanker,

      man könnte probeweise das Kabel für Zündungsplus (meist das rote aus dem Kabelbaum) mal von einer anderen Stelle mit Zündungsplus versorgen. Im Sicherungskasten findet man bestimmt noch einen freien Steckplatz, der bei Zündung ein +12V führt. Oder kommt das Zündungsplus über eine CanBus-Box? Ich würde das zumindest erst mal so versuchen.

      Viel Erfolg bei der Fehlersuche und lass' uns wissen, was es war. Ist dann ja auch für andere Nutzer interessant, wichtig wäre noch, die Hardwarekonfiguration und der Fahrzeugtyp. Vielleicht ist es ja auch nur ein Wackelkontakt.

      Viele Grüße
      Egbert
      :auslachen: Drosseln sind Vögel, sie in Motoren zu stecken ist Tierquälerei!
    • Hallo,

      die Behebung des Problems wird leider noch etwas warten müssen, da der Kumpel erstmal im Ausland ist.
      Sobald er wieder da ist und etwas heraus gefunden hat melde ich mich aber gern und berichte.
      Im Moment kommt es so ca. 1-2 Mal die Woche vor, meist wenn ich den Wagen vorher nur kurz zum Zeitung holen oder tanken verlassen habe.
      Hardware:
      DNX7250DAB mit werksmäßigem Monsoon-Soundsystem ( 6 Lautsprecher + Subwoofer), verbaut in einem Hummer H3.
      Es liegt nur ein USB Anschluss im Handschuhfach.
      Wie gesagt, war das Radio beim Kauf bereits verbaut, welche Kabel wo angeschlossen sind kann ich leider momentan nicht sagen.

      Was ist dieser ominöse CAN-Bus Adapter.
      Gehört er zum Auto oder wird er zwischen Fahrzeug und Radio gesteckt oder wie stell ich ihn mir vor?

      Gruß
      Eric
    • Hallo,

      die Can-Bus-Box stellt in der Regel die Signale für Geschwindigkeit, Zündungsplus, Lenkradfernbedienung usw. als analoges Signal zur Verfügung. Das heisst, das Fahrzeug selber stellt auf seinem CAN-Bus diese Signale digital zur Verfügung. Das "verstehen" viele Radios nicht, daher müssen diese in analoge Signale umgewandelt werden, damit die Geräte die Signale "lesen" können. Manchmal gehört da auch Zündungsplus dazu. Ist meistens für den Fahrzeuftyp ein Zubehörartikel.

      Viele Grüße und viel Erfolg bei der Fehlersuche,

      Viele Grüße
      opossum
      :auslachen: Drosseln sind Vögel, sie in Motoren zu stecken ist Tierquälerei!
    • Neu

      So , hat leider etwas gedauert, ist auch bis vor 2 Monaten getestet worden.
      Der angesprochene Can-Bus Adapter wurde von einem anderen H3 probeweise (6 Monate lang) getauscht.
      Fehler kam weiterhin sporadisch vor, Kabelwackler oder blanke Stellen etc wurden nicht gefunden.
      Anscheinend funktioniert die Kommunikation ab und an einfach nicht korrekt.
      Kommt aber mitlerweile auch nur noch alle 2-3 Monate mal vor, kann ich mit leben, gibt wichtigeres.
      Der Adapter funktionierte übrigens im anderen H3 tadellos.
      Naja, ist halt nen Ami, die ticken einfach manchmal anders

      Danke trotzdem an alle,
      Gruß Eric